Anleitung Installlation MOBIX App – Radfahren / Scooterfahren / Joggen statt das Auto nehmen und $MOBX (Crypto) verdienen – MikromobilitĂ€t mobix.ai

Tolle App aus dem Dustkreis Bosch, fetch.ai, moveID … und ein schöner Blockchain/CryptowĂ€hrungs-RealAnwendungsfall. So kannst Du die kostenfreie App installieren und benutzen:

Worum geht’s?

Die App Mobix animiert dazu, insbesondere Kurzstrecken lieber per Fahrrad, Scooter oder schnellem Laufen bzw. Joggen zu absolvieren anstatt das Auto zu nehmen.
Nutzen: CO2-Ersparnis, Gesundheitsförderung, Entlastung vermeidbaren Verkehrsaufkommens, Crypto verdienen, die ggf. spĂ€ter fĂŒr Park&Charge-GebĂŒhren eingelöst werden könnten (sofern das Projekt Fuß fasst).


Wie funktioniert’s?
(Mobix Miles sammeln)

Startet man einen Trip, klickt man in der ĂŒbersichtlichen App auf „Start“. Ab dann laufen 10 Minuten als Timer abwĂ€rts … und zwar unaufhaltsam. Erreicht man im Schnitt gemittelt in den kommenden 10 Minuten eine Durchschnittsgeschwindigkeit um die 6km/h, dann wird der Trip gewertet und man erhĂ€lt Mobix-Miles.

Pro Tag kann man maximal 5 Abschnitte/Fahrten/LĂ€ufe je 10 Minuten aufzeichnen und „Mobix-Miles“ sammeln. Das können z.b. 4 kurze Radfahrten (ins BĂŒro, zum Supermarkt, zum Arzt, zum Spaß) und ein schnelles Gehen zum BĂ€cker sein. Es geht natĂŒrlich auch eine lange Radfahrt, auf der man 5x nacheinander (also je nach 10 Minuten) in der App auf „Start“ tippt.


Wie funktioniert’s?
(Umwandlung Miles -> $MOBX)

Nach Ablauf einer Periode (6 Tage) werden die gesammelten Miles in den Cryptotoken $MOBX des Mobix-Ökosystems umgewandelt. Die App hat hierzu eine eigene Cryptowallet fĂŒr $FET und $MOBX (beide haben dieselbe Walletadresse) … und eine neue Periode beginnt.


Wie kann ich mehr $MOBX fĂŒr meine Touren erhalten?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Du kannst (derzeit nur dort) auf https://mexc.com $MOBX kaufen und an die $MOBX-Wallet-Adresse Deiner Mobix-App senden. Wenn Du dann in der Mobix-App $MOBX-Token stakest, erhĂ€ltst Du pro absolvierte Mile mehr $MOBX. Beispielsweise kann man das mal mit 10-20€ machen; der positive Effekt ist dann schon sehr deutlich sichtbar. Die Wartezeit nach dem Unstaken noch gelockter $MOBX betrĂ€gt 21 Tage.
  2. Du lĂ€dst Freunde auch zur Mobix-App ein. Sobald sie die App installiert haben, sendest Du ihnen aus Deiner Mobix-App heraus („share my referal code) per SMS, eMail oder Messenger Deinen Empfehlungscode. Das ist eine anklickbare Webadresse. Der Bonus fĂŒr Dich: Jedesmal, wenn Dein Freund einen Trip macht, erhĂ€ltst Du eine Zusatzmeile gratis.

Wie installieren?

1) Lade die kostenfreie App auf Dein Smartphone:

https://mobix.ai/

Beim Installieren solltest Du der App IMMER erlauben, dass sie:
– auf GPS/Ortsdienste zugreifen kann
– im Hintergrund Energie verbrauchen kann
– mobile Daten nutzen kann
– etc.

Starte die MOBIX-App (nach der Installation) auf Deinem Smartphone.

Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten:

a) Wenn Du neu bist, d.h. noch nie zuvor die MOBIX-App genutzt hast, klickst Du auf „CONTINUE“.

b) Wenn Du die App auf einem neuen Handy installieren willst
und Du bereits eine Wallet hattest, klicke auf „IMPORT WALLET“ und gibst Deine Keywörter ein.

Klicke nochmals auf „CONTINUE“ und nochmals auf „CONTINUE“.

——–

2) Passcode

Nun legst Du einen Passcode (Passwort) fest (nur Zahlen), mit der Du die App bei jedem Start entsperren musst.
Notiere ihn gut. Zur Kontrolle der Passcode im nÀchsten BIldschirm nochmal abgefragt (confirmed).

——–

3) Fingerabdruck zum Entsperren

Nach Eingabe des Passcodes fragt die App ob Du „allow MOBIX wallet to use Biometrics“ erlauben willst.
Hier ist es ratsam, auf „allow“ (erlauben) zu tippen, denn kannst Du die App per Fingerabdruck entsperren, was beim Joggen / Radeln viel einfacher ist.

——–

4) WICHTIG: – WALLET-BACKUP!

Deine Mobix-App erzeugt eine Cryptowallet auf der im Internet verteilten Blockchain. Deine Walletadresse errechnet sich aus z.B. 24 Zufallsworten, die Du NIE NIEMALS verlieren darfst und NIE NIEMALS herausgeben darfst.

Daher musst Du diese Zufallsworte jetzt gut notieren; Sie werden Dir angezeigt, wenn
Du im Bildschirm „Secure your MOBIX wallet“ auf „Backup now“ klickst.

NOTIERE DIE CODEWORTE!!! die zusammen den sog. Private Key/Seed Deiner Wallet darstellen

Wichtig: Wenn Du einen Screenshot der Worte auf dem Handy machst, bewahre davon zusÀtzlich einen Ausdruck auf sowie eine Kopie auf einem anderen Computer. Wenn Du den Screenshot nur auf dem Handy hast und Du das Handy verlierst oder es kaputt geht, sind die erradelten Guthaben unwiderbringlich verloren!

Wenn Du fertig bist, klicke auf „confirm“.

Nun wirst Du zur Kontrolle nach einigen der Worte gefragt (z.b. fĂŒnftes Wort, elftes Wort); diese gibst Du nun ein
und bestĂ€tigst jeweils mit „Continue“.

——–

5) WALLET-ADRESSE

Im nÀchsten Bildschirm wird Dir Deine öffentliche $MOBX-Walletadresse angezeigt. Diese kannst Du jederzeit in der MOBIX-App nachschlagen und in die Zwischenablage kopieren.
Du darfst sie jederzeit weitergeben, denn sie kann nur verwendet werden, um Dir ein $MOBX- oder $FET- Guthaben zu senden. Abheben/sperren kann Dir niemand etwas, wenn er diese öffentliche Wallet-Adresse kennt.

Das wÀre auch die Adresse, an die Du von einer Kryptobörse (mexc.com) gekaufte $MOBX senden kannst, um sie in der App zu staken, um Deine Umwandlungsrate (Miles -> $MOBX) zu verbessern.

Klick nun auf „Let’s go“.

——–

6) Verifizieren

Im MOBIX-Startbildschirm klickst Du nun noch auf „verify that you’re not a robot“
und löst das angezeigte RÀtsel.

——–

FERTIG!

Sobald Du den ersten Trip beginnst, öffne die Mobix-App und stelle sicher, dass MobileDaten aktiviert sind.


Nicht vergessen 1/3: (Claimen nach jeder Periode)

Nach Ablauf einer Periode erhĂ€ltst Du eine Nachricht auf dem Handy von der Mobix-App, dass Deine gesammelten Miles in $MOBX umgewandelt wurden und fĂŒr Dich bereitstehen. Du musst sie dann zeitnah beanspruchen („claimen“), damit sie in Deiner Wallet hinterlegt werden.

Hierzu wechselst Du in der App auf „Miles“ und klickst auf „Claim my rewards“.

Claimst Du Deine Belohnungen (rewards) nicht, wandern sie einigen Tagen wieder in den Gesamtpool zurĂŒck.


Nicht vergessen 2/3: (Dank an diesen Blog)

Wenn Du die App installierst hast, klicke auf Deinem Smartphone auf diesen Link:
Mobix-Einladung (Danke an diesen Blog!)
oder fotografiere mit dem Smartphone diesen QR-Code und rufe die entsprechende Webadresse auf:

Danke!


Nicht vergessen 3/3: (Freunde werben)

ErzĂ€hle Freunden, die gerne Rad oder Scooter fahren (oder gerne öfters fahren wĂŒrden, sich aber nicht aufraffen können) von der MobixApp. Hilf ihnen ggf. bei der Installation der App.
Wenn Deine Freunde die Mobix-App installiert haben, schickst Du ihnen Deinen Referal Code (im Hauptbildschirm runterscrollen -> „refer a friend“)

oder lass ihn von Deinem Handy Deinen Mobix-Referal-QR-Code scannen und die entsprechende Internetseite aufrufen. FĂŒr jeden Freund, den Du wirbst, erhĂ€ltst Du (pro Trip des Freundes) eine Bonusmeile extra.


Staken?

In der Mobix-App kannst Du $MOBX staken, d.h. dem Netzwerk zur VerfĂŒgung stellen. Es spielt dabei keine Rolle, ob Du die $MOBX erradelt hast oder ob Du sie irgendwo gekauft und an die Mobix-Wallet gesendet hast. Je mehr Du stakest, desto höher wird Deine Belohnung in $MOBX fĂŒr verdiente Miles.

Durch Staken verlierst Du Deine $MOBX nicht, sie werden nur gelockt. Wenn Du sie ent-stakst, dauert es 21 Tage, bis sie wieder zur VerfĂŒgung stehen.


Wer steckt hinter MOBIX?

Hersteller: Datarella, https://datarella.com/

Sponsoren: u.a. Bosch
https://www.bosch-presse.de/pressportal/de/de/hardware-software-services-bosch-liefert-smarte-loesungen-fuer-die-softwaredefinierte-mobilitaet-257472.html

Blockchain: fetch.ai, https://fetch.ai/ / Cosmos

Wo tauchen diese Namen auch auf?