Tourkategorien, Akkunutzung

Du bist Urlauber und/oder Radfahrer (bevorzugt ebike) in 63897 Miltenberg oder 63927 B├╝rgstadt?

Dieses Foto repr├Ąsentiert zwei typische ebike-Radtouren dieses Blogs.
Weitere Infos findest Du unter dem Foto (runterscrollen).


Verpasse keine neuen Touren … folge diesem Kanal auf Komoot und lass bei Touren, die Dir gefallen, auf Komoot ein Like da.


Tourinhalte:

Du hast

  • Lust auf gem├Ą├čigte ebike-Touren, die nicht nur Radfernwege beinhalten?
  • Lust auf einen Mix aus Radwegen, Feldwegen und Waldwegen?
  • Lust auf Ortschaften, Natur und Feld?
  • Zeit f├╝r Zwischenstopps an sch├Ânen Ausblicken, Ortschaften, Sehensw├╝rdigkeiten?
  • KEINE super-sportlichen Ambitionen?
  • KEINE Lust auf fordernde Trails, willst aber im Wald unterwegs sein?
  • Interesse an Radtouren, die hin und zur├╝ck verschiedene Wege nehmen?

Dann bist Du hier richtig!


Schwierigkeitsgrade:

Achte bei den jeweiligen Touren auf die jeweils unten stehenden Kategorien bzw. Kategoriekombinationen:

[Mix-Touren] stellen den Hauptanteil dieser Touren und sind super geeignet f├╝r mittelm├Ą├čige bis gute eBiker, die den Akku nicht als Dauerbeschleuniger, sondern als wohldosierten Unterst├╝tzer nutzen k├Ânnen und sich auch Waldwege zutrauen. Die Mixtouren sind zumeist ausgewogen 50% Wald-/Feld-/Schotterwege und 50% Asphalt, bevorzugt in dieser Reihenfolge.

Bei den Mixtouren solltest Du Dein Rad auch auf geschotterten Waldwegen und kurzen Wald-/Wiesenwegen gut kennen. Die Mixtouren fahren sich mit Motoren ab 50 Nm Drehmoment sehr angenehm. F├╝r normale City- oder Radwegtourenbikes mit d├╝nnen Reifen sind viele der Mix-Touren nicht empfehlenswert. F├╝r unsichere Gelegenheitsfahrer, nur geteerte Radwege gewohnte Senioren oder Discounter-ebikes mit schwachen Motoren/Akkus sind die Mixtouren mit Vorsicht zu genie├čen.

[Teer-Touren] sind ideal f├╝r Citybike-Fahrer und unsichere Radler, da sie sich zu 95% auf asphaltierten Wegen abspielen. Da solche Touren meist einfach selbst erstellt werden k├Ânnen oder von regionalen Tourismus-Stellen dokumentiert sind, behandle ich diese Kategorie nur am Rande.

[Kul-Touren] haben prim├Ąr ein kulturelles Ziel, z.B. ein Museum, einen Lehrpfad oder ├Ąhnliches.

[MTB-Touren] sind Touren mit dem e-Mountainbike. Es sind z.T. einfache Trails enthalten, und auch anderweitig sollte man sein Zweirad im Gleichgewicht halten k├Ânnen. MTB-Reifen, Frontgabelfederung und ein Motor ab 60nm Drehmoment garantieren sowohl Fahrspa├č als auch sportlich leistbare Anspr├╝che.

[Tor-Touren] sind MB-Touren, die sich im Laufe der Fahrt als Routen entpuppten mit z.B. starken Steigungen (zb. 13-16%), rutschigen Gef├Ąllen (bei denen man besser absteigen und bei angezogenen Bremsen schieben sollte) oder harvestergesch├Ądigten Wegen (trotz 29″-Reifen und Frontfederung sehr holprig und wellig).


Akkuleistung -und Nutzung:

L├Ąnge und H├Âhenprofil der Touren sind so gestaltet, dass man

  • auf ebenen oder nur minimal ansteigenden Wegen im „Eco“-Modus (leichte Unterst├╝tzung)
  • auf mittelschweren Anstiegen im „Tour“-Modus (moderate, aber deutlich sp├╝rbare Unterst├╝tzung)
  • auf starken Anstiegen im „Sport“-Modus (kr├Ąftigere Unterst├╝tzung)

fahren kann, ohne an die Kapazit├Ątsgrenzen des Akkus zu gelangen. Mixtouren unterhalb der 40km-Marke sind auch mit ├Ąlteren 400Wh-Akkus kein Problem, sofern man sich (wie oben aufgeschl├╝sselt) den Akku einteilt. Ich fahre die Touren mit zwei ebikes … einem 400Wh 40Nm Kompaktebike und einem 625Wh 80Nm stra├čentauglichen Mountainebike (jeweils Bosch Akku+Bosch Motor).

Bei kniffligen Stellen, sehr starken kurzen Anstiegen oder steilem Gef├Ąlle ist es ├╝brigens keine Schande, das Rad zu schieben. ­čÖé

Verpasse keine neue Tour … folge diesem Kanal auf Komoot und lass bei Touren, die Dir gefallen, auf Komoot ein Like da.